Eismaschinen

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 3 von 3

Mit Eismaschinen kreieren Sie Ihr perfektes Eis: Während der Kompressor des Geräts die Eismasse herunterkühlt, rührt der Dreharm die Masse konstant um. So entsteht eine perfekt cremige Konsistenz, egal ob bei Frucht- oder Milcheis!

Ist die Anschaffung einer Eismaschine wirklich nötig?

Die Zubereitung von Eis mit der Hand ist kraft- und zeitaufwändig, da das Eis hier mindestens jede halbe Stunde gerührt und wieder eingefroren werden muss. Ein Erreichen der perfekten cremigen, aber schnittfesten Konsistenz ist nur bedingt möglich. Es kommt während der Herstellung zur Ablenkung von anderen wichtigen Arbeiten in der Küche - in der Gastronomie ist das unpraktisch und für das Geschäft unwirtschaftlich.

Die Eismaschine arbeitet selbstständig: Geben Sie einfach die zubereitete Eisrezeptur in den Behälter und wählen Sie ein Zeitprogramm und die Temperatur. Anschließend erledigt die Maschine die Arbeit von selbst - je nach Sorte ist die Spezialität nach 30 bis 60 Minuten fertig. Der Kühlkompressor hält die Masse bis zu minus 35 Grad kalt und sorgt dafür, dass das Eis gleichmäßig gefriert.

Was kommt in die Eismaschine?

Rezepturen für klassisches Milcheis bestehen aus Sahne oder fetter Milch, Früchten, Kakao und wahlweise Gewürzen. Einige Eismacher bestehen auf Ei im Rezept, damit die Eismasse noch cremiger wird. Sorbets kommen laktosefrei daher, denn sie bestehen aus Wasser, Früchten und Saft.

Für die Eisherstellung empfiehlt sich Zubehör wie Messbecher und Schüsseln. Mit einem Stabmixer lassen sich die Zutaten leicht miteinander vermengen. Mit einem Eisschaber können Sie das fertige Eis aus dem Behälter der Maschine holen, ohne das Material zu schädigen. Für die Präsentation und Aufbewahrung an der Eistheke eignen sich Gastronorm-Behälter.

Eisvariationen - leckere Dessertideen für Ihr Etablissement

Eis ist immer ein besonderes Dessert, über das sich junge und alte Gäste freuen. Bieten Sie neben klassischen Sorten wie Schokolade und Erdbeere ausgefallene Kombinationen an. Wie wäre es zum Beispiel mit Orange-Basilikum oder Vanille-Kardamom? Überraschen Sie Ihre Gäste mit besonderen Eissorten, die Ihr Angebot einzigartig machen.

Neben Milcheis ist es auch möglich, trendigen Frozen Joghurt und klassische Sorbets mit der Eismaschine zu zaubern. Angerichtet mit Früchten kommen diese Spezialitäten gut zur Geltung. Wenn Ihr Klientel Wert auf gesunde Ernährung legt, ersetzen Sie die Milch im Eisrezept durch Kokosmilch und den Zucker durch zerkleinerte Datteln.

Selbstverständlich haben wir Ideen für jedes Etablissement - nehmen Sie Kontakt mit uns auf und vereinbaren ein persönliches Beratungsgespräch. Wir vom Gastrokontor Ludewig stehen Ihnen mit Expertise und Markterfahrung in der Gastronomieausstattung gern zur Verfügung!

Newsletter
Newsletter
Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie 5% Rabatt für Ihren nächsten Einkauf!

* Abmeldung jederzeit möglich

Einverstanden!

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
Mehr Informationen