Schneidbretter

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 6 von 6

Gemüse schneiden, Fleisch klopfen, Kräuter hacken - in der Küche fallen viele Arbeiten an, die eine geeignete Unterlage benötigen. Dafür gibt es mannigfaltige Schneidbretter aus unterschiedlichen Materialien, in diversen Größen und Formen. In der Gastronomie sind hochwertige Schneidebretter gefragt, die einiges aushalten und die die hygienischen Anforderungen einhalten.

Schneidebretter sind Teil der Grundausstattung für jede Küche

Das Arbeiten auf Schneidebrettern bietet viele Vorteile. Durch die Unterlagen aus Holz oder Kunststoff schonen Sie die scharfen Klingen der Messer. Rutschfeste Oberflächen ermöglichen genaues Schneiden und Portionieren. Viele Bretter haben Antirutschfüßchen, die für einen stabilen Halt des Brettes auf der Arbeitsplatte sorgen. Von den Brettern lassen sich die vorbereitenden Zutaten leicht herunter schieben und weiterverarbeiten.

Geschmacksneutrale und spülmaschinenfeste Kunststoffbretter oder Glasschneidebretter sind leicht zu reinigen und hygienisch einwandfrei. Holzbretter sollten Sie nicht für Fleisch oder Fisch verwenden. Ebenso eignen sie sich weniger für färbende Zutaten wie Rote Beete oder geruchsintensive wie Zwiebeln.

Für hygienisch einwandfreies Schnippeln

In der Gastronomie hat sich ein Schneidbrettersystem bewährt, welches die Kunststoffbretter nach Farben unterschiedlichen Lebensmittelgruppen zuordnet. Die Abkürzung HACCP kennzeichnet solche Bretter. Es handelt sich um ein Konzept zur Einhaltung von Lebensmittelsicherheitsstandards und -hygienevorschriften. Schneiden und verarbeiten Sie auf den Brettern ausschließlich die zugewiesenen Lebensmittel, um eine Kontamination mit Keimen und Bakterien zu vermeiden.

Wählen Sie die passenden Bretter für Ihren Betrieb aus und schulen Sie ihre Mitarbeiter:

  • Weiße Bretter für Milchprodukte und Backwaren
  • Rote Bretter für rohes Fleisch
  • Braune Bretter für gegartes Fleisch
  • Gelbe Bretter für Geflügel und Eier
  • Blaue Bretter für Fisch und andere Meeresprodukte
  • Grüne Bretter für Gemüse, Obst und Salat

Schneidbretter mit besonderen Ausstattungen

Brotschneidebretter aus Holz sehen nicht nur schick aus und machen sich auf dem Frühstückstisch oder dem Buffet gut. Durch die herausnehmbaren Gitter sorgen sie für Sauberkeit, da die Krümel, die beim Schneiden entstehen, durch die Schlitze fallen und sich sammeln lassen.

Küchenbretter mit umlaufenden Rillen fangen Flüssigkeiten auf, die beim Schneiden austreten können. Tomatenwasser oder Fleischsaft laufen so von der Arbeitsfläche hinunter und lassen sich einfach wegschütten.

Falls Sie weitere Fragen zu unseren Schneidbrettern haben, wenden Sie sich an uns! Wir beraten Sie gerne!